NABU-Gruppe Tamm

Nisthilfen für Schleiereule und Steinkauz

Schutzmaßnahmen für Steikauz
Schutzmaßnahmen für Steikauz

Eulen - man sieht sie selten, und doch sind sie da. Und damit das auch so bleibt, brauchen sie Orte, an denen sie den Tag ungestört verbringen können, bevor sie nachts auf Mäusejagd gehen. Auch die Jungen wollen an einem geschützten Ort groß werden. Deshalb werden vom NABU Tamm für Schleiereulen und Steinkäuze Nisthilfen angebracht und rund ums Jahr betreut.
Die Schleiereule benötigt für die Aufzucht ihrer Jungen sehr voluminöse Kästen, die in Scheunen und im Kirchturm befestigt werden. Hier gibt es manchmal Konkurrenz mit Turmfalken oder Dohlen, denn auch in der Vogelwelt geht es zu wie oft im richtigen Leben: wer schneller oder kräftiger ist, setzt sich durch. Der Steinkauz fühlt sich in unseren Streuobstwiesen daheim. Die oftmals fehlenden natürlichen Baumhöhlen werden hier durch künstliche Nisthilfen ersetzt.

 


Ansprechpartner

Manfred Zwally (1. Vorsitzender)
Murrhardter Weg 8, 71732 Tamm, Telefon: 07141/9746834
Mail: mzwally54 [at] gmx.de
   
Klaus Kammerer (Pressewart)
Hauffstr. 11, 71732 Tamm, Telefon: 07141/601548
Mail: klaus_kammerer [at] web.de